Hauptbereich

Aktuelle Informationen

Abfallvermeidung

Nachricht vom: 01.02.2016 - 12:18 Uhr

Nutzen, tauschen, leihen und schenken

Der Trend zum Wiederverwenden hält nicht nur in Deutschland, sondern weltweit Einzug: Dank Internetbörsen, sozialer Netzwerke und mobiler Internetnutzung ist das Handling auch auf lokaler Ebene einfach geworden. So entfalten viele kleine Eigeninitiativen in der Summe große Wirkungen. Aufgrund dieses großen Potentials hatte sogar die Hightech-Messe CeBIT die „Share-Economy“ zu ihrem Leitthema ernannt. Gemeinschaftlicher Konsum ist in und macht Spaß, nutzen statt besitzen, tauschen statt kaufen heißt die Devise. Ohne finanziellen Aufwand gibt es da für jeden Teilnehmer etwas „Neues“ und zusätzlich Spaß an dem „Event, gemeinsam etwas Gutes zu tun“.

Tausch-, Verschenk- und Gebrauchtbörsen

Online - Tausch und Verschenkmarkt
www.abfall-kreis-kassel.de


Lokal organisierte Tauschringe
www.tauschring.de/adressen.php
www.exchange-me.de

Plattform zum privaten Tausch von Konsumgütern (Bücher, Musik, Filme, Spiele), Ersatzwährung, kein Geldfluss
www.tauschticket.de
www.tauschgenom.de

Tauschpartys
(Kleidung etc.)
www.tausch-rausch.org
www.klamottentausch.net

Kleidung

Kleidung tauschen, verkaufen und verschenken
www.kleiderkreisel.de
www.klamottentausch.net

Artikel für Kinder
Babyausstattung
www.mamikreisel.de
Spielzeug leihen, teilen, tauschen
Meinespielzeugkiste.de
Kinderado.de

Büchertausch
Bookelo.de

Rettung von Lebensmittel

Privatleute, Händler und Erzeuger bieten überschüssige Lebensmittel an oder holen diese ab.
Gründung von Lebensmittel-Besorgungs-Gemeinschaften

Obst und Kräuter-Allmende: Plattform mit Hinweisen auf besitzerlose Obstbäume
www.mundraub.org

Gemüseretter-Box

www.etepetete-bio.de

"Essenskörbe" mit überschüssigen Lebensmitteln
www.foodcoop.eu
www.zugutfuerdietonne.de
www. foodsharing.de

Foodsharing Kassel
FBI Kassel, Frankfurter Str,.60, mittwochs ab 18:30 Uhr und freitags ab 15:00 Uhr
kassel@lebensmittelretten.de

Bundesverband der Tafeln
Ehrenamtliche Mitarbeiter sammeln Lebensmittel in Supermärkten und Einzelhandelsgeschäften in der Region ein und geben diese an bedürftige Personen weiter.
Hofgeismar/Wolfhager-Tafel
Bad Karlshafen-Tafel
Schaunburger-Tafel
Naumburger-Tafel
Kasseler-Tafel

Tipps gegen Lebensmittelverschwendung
Was kann ich tun? Was können wir tun?
www.ekitchen.de


Reparieren statt Wegwerfen - Repair-Café

Repair Cafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen Ihre kaputten Dinge reparieren.
Reparier Café Baunatal
Reparier Café Habichtswald
Reparier Café Kassel - West
Reparier Café Kassel - Süd
Reparier Café Niestetal
Reparier Café Kassel - Nordstadt
Reparier Café Lohfelden


Weitere Informationen

Fahrräder - Mitmachwerkstatt
www.jafka.de
www.asta-kassel.de

EDV- und IT-Technik
Netzwerk zur Wiederverwendung gebrauchter EDV- und IT-Technik
www.reuse-computer.org


Recyclingkaufhäuser und Secondhandläden (gemeinnützig)

Hofgeismar
www.inga-hofgeismar.de

Kassel
www.fairkaufhaus-kassel.de
www.kontaktladen-kassel.de
www.oxfam.de
www.drk-kassel.de
www.dw-kassel.de

Wolfhagen
www.agil-wolfhagen.de

Umsonstläden

Wolfhagen und Kassel
www.fairaendern.org

Öffentliche Bücherschränke

Kassel
Niederzwehren - Ecke Korbacher Str./ Frankfurter Straße
Weitere Bücherschränke
http://www.tauschgnom.de/offene-buecherschraenke?fi=3:0:Hessen&fi=1:0:B%C3%BCcherschrank


Leihen

Nicht kommerzielle Seiten
www.teilo.de
www.whyownit.com

Kommerzielle Seiten, über die Dinge regional geliehen oder zum Verleih angeboten werden können.
www.leihdirwas.de
www.lifethek.de

Soziales Netzwerk - was steht im Freundeskreis oder der Nachbarschaft zur Verfügung

www.frents.com

Privater Autoverleih
www.tamyca.de
www.nachbarschaftsauto.de
www.carzapp.net


Bauschutt- und Bodenbörse

www.alois-info.de

Intakte historische Baustoffe im Wasserschloss Wülmerson, 34388 Trendelburg
www.wasserschloss-wuelmersen.de

Garten

Urban Gardening: Gemeinschaftliches Gärtnern und Gemüse selbst ernten
www.uni-kassel.de unter Staatsdomäne Frankenhausen

Bürgerstiftung

Die Mach-was-Stiftung ist eine gemeinnützige Zustiftung der Bürgerstiftung für Stadt und Landkreis Kassel. Zweck der Stiftung ist es, in Kasseler Stadtteilen und Quartieren wohnungsnah kulturelle Beschäftigung für Kinder, Jugendliche und ältere Menschen zu ermöglichen und zu unterstützen.
www.mach-was-stiftung.de

Unterkünfte und Reisen

Internetbasiertes Gastfreundschaftsnetzwerk.
Die Mitglieder nutzen die Website, um eine kostenlose Unterkunft auf Reisen zu finden oder anzubieten
www.couchsurfing.org
www.hospitalityclub.org


Gemeinschaftliche Konsumkultur

Eine gemeinschaftliche Konsumkultur kann laut einer, wissenschaftlich von der Universität Lüneburg begleiteten, Expertise „Deutschland teilt – Auf dem Weg in eine neue Konsumkultur“ beitragen, den Ressourcenverbrauch eines jeden Einzelnen zu senken und gleichzeitig die Lebensqualität zu halten oder sogar zu erhöhen. Der wachsenden Jagd nach Rohstoffen bis in den letzten Winkel der Erde und der Meere und der rapide zunehmenden Verschmutzung von Böden, Wasser und Luft mit Teilen, tauschen und leihen begegnen?

„Ja“, das Wuppertaler Institut für Klima, Umwelt und Energie kommt in seiner Studie „Nutzen statt Besitzen“ zu dem Schluss, dass der Verbrauch an Ressourcen sich verringert, wenn mehrere Verbraucher sich ein Produkt teilen, tauschen oder mieten. Zudem steige hierdurch auch die Nachfrage nach langlebigen, strapazierfähigen Produkten. „Es wird deutlich, dass die Reduzierung der Gütermenge und des Besitzes nicht mit einem niedrigen Lebensstandard des Einzelnen zusammen hängt,“ so die Autoren in Ihrer Studie.

 

Fussbereich